Allgemeine Geschäftsbedingungen Information Unser Programm ist online jederzeit abrufbar und wird im Bezirk Korneuburg versendet. Information und Spracheinstufung (siehe Infotage!). Die Kursgebühr ist im Programm bei jedem Kurs angegeben und ist, nachdem Sie den Zahlschein erhalten haben, vor Kursbeginn einzuzahlen. Einschreiben - Anmeldung Sie können sich persönlich, schriftlich und über unsere Website bzw. mittels Anmeldeformular im Sekretariat zu den Bürozeiten anmelden. Ihre Anmeldung ist in jedem Fall unmittelbar verbindlich und begründet die Pflicht zur Zahlung der Kursgebühr. Diese Pflicht wird nur durch rechtzeitige Abmeldung (siehe unten) aufgehoben. Bei Anmeldung erhalten Sie umgehend einen Zahlschein zugesandt. Sollte der Kurs bereits belegt sein oder kurzfristig verschoben bzw. abgesagt werden, erhalten Sie von uns eine Mitteilung. Widerrufsrecht im Fernabsatzverkehr TeilnehmerInnen haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen die TeilnehmerInnen die VHS Korneuburg (Dr. Liebleitner Ring 9/1; 2100 Korneuburg; E-Mail: office@vhs- korneuburg.at;) mittels einer eindeutigen Erklärung zum Beispiel (mit der Post versandter Brief oder Email) über den Entschluss den Vertrag zu widerrufen informieren. Datenschutz Jede Kursbuchung ist ein Vertragsabschluss. Mit  ihr  stimmen  die  TeilnehmerInnen  den  AGB zu und erteilen die datenschutzrechtliche  Zustimmung  zur  elektronischen  Erfassung und Verarbeitung der Angaben zur Person  für  alle  zum  Betrieb  von  der  VHS  gehörenden erforderlichen Vorgänge. Die VHS behandelt sämtliche persönlichen Angaben  der  TeilnehmerInnen  vertraulich.  Die  Daten  werden  nicht  an  Dritte  weitergegeben.  Mit  der  Übermittlung  der  Daten  willigen   die   TeilnehmerInnen   ein,   dass personenbezogene  Daten  (Anrede,  Vor-  u.  Zuname,  Adresse,  Telefonnr.,  E-Mail,  Geb. Datum),    die    elektronisch,    telefonisch,    mündlich oder schriftlich übermittelt werden, gespeichert und für die jeweilige  Buchung  und  die  Übermittlung  von Informationen verwendet werden dürfen. Sollten  sich  die  persönlichen  Daten  der TeilnehmerInnen geändert haben oder diese  keine  weiteren  Informationen  von  der VHS erhalten wollen, kann dies per E-Mail an  office@vhs-korneuburg.at oder  telefonisch  unter  02262/72462 bekannt gegeben werden. Die TeilnehmerInnen stimmen einer elektronischen Verarbeitung und Übermittlung ihrer bekanntgegebenen Daten zum Zwecke der Bonitätsprüfung  bzw.  des  Inkassowesens im Sinne des geltenden Datenschutzgesetzes ausdrücklich zu. Persönliche   Daten   der   TeilnehmerInnen werden nur in dem für die VHS unbedingt erforderlichen   Umfang   verarbeitet   und solange  gespeichert,  wie  dies  für  die  Erfüllung  der  Verwaltungsaufgaben  der  VHS erforderlich ist. Die   TeilnehmerInnen   erteilen   ihre   ausdrückliche  Zustimmung  für  die  Weiterlei- tung  von  Daten  an  Dritte  (Förderstellen), sofern dies aufgrund von ihnen in Anspruch genommenen Förderungen erforderlich ist. Urheberrecht Die  Inhalte  der  zur  Verfügung  gestellten Skripten,  Unterlagen  und  Materialien  sind  urheberrechtlich  geschützt  und  sind  ausschließlich   für   die   persönliche   Verwen- dung der TeilnehmerInnen bestimmt. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere    die   Speicherung,   Vervielfältigung,   Übersetzung,  Verarbeitung  und  jede  Form  von  gewerblicher  Nutzung  sowie  Weitergabe an  andere  Personen  –  auch  in  Teilen  oder  in überarbeiteter Form –, ohne Zustimmung der UrheberInnen ist untersagt. Bei  der  Anfertigung  von  Kopien  liegt  die urheberrechtliche  Verantwortung  für  das  Kopieren  bei  den  BenutzerInnen  der  Kopiergeräte. Die Vervielfältigung ganzer Bü- cher oder Zeitschriften sowie das Kopieren audiovisueller  Medien  sind  aus  urheberrechtlichen Gründen untersagt. Die   TeilnehmerInnen   verpflichten   sich, für  den  Fall  urheberrechtlicher  Ansprüche  gegen  die  VHS  aus  Verstößen  gegen  das Urheberrecht,  diese  schad-  und  klaglos  zu  halten. Zahlung Bar oder per Erlagschein innerhalb von 10 Tagen! Kurskarte Ihr Zahlschein ist gleichzeitig Ihre Kurskarte. Diese ist zu allen Veranstaltungen mitzubringen und auf Verlangen vorzuweisen. Der Zahlschein gilt als Ausweis und ist nicht auf andere Personen übertragbar! Auch für alle Vorträge (ausgenommen Dia-Vorträge) ist eine Anmeldung erforderlich. Abmeldung Eine Abmeldung (Storno) von einem Kurs ist nur gültig, wenn Sie diese rechtzeitig und direkt im Sekretariat der VHS Korneuburg bekannt geben. Eine Abmeldung bei KursleiterInnen ist nicht möglich. Sollten Sie den Kurs nicht besuchen können, bitten wir Sie, uns rechtzeitig schriftlich oder telefonisch zu verständigen. Kursstorno Ein Kurs (inkl. Kursbuch) kann bis zu einer Woche vor Kursbeginn kostenlos storniert werden! Wird der Kurs innerhalb einer Woche vor Kursbeginn storniert, wird die Hälfte des Kursbeitrages zuzüglich € 5,– Bearbeitungsgebühr verrechnet. Wird der Kurs während des Kurses aus triftigen Gründen storniert, behält sich die VHS vor, die Kurseinnahme aliquot abzurechnen plus einer Bearbeitungsgebühr von € 5,–. Nach Kursbeginn wird grundsätzlich die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt, sofern keine schriftliche Stornierung aus triftigen Gründen vorliegt. Bitte verständigen Sie uns rechtzeitig! Kursgebühr Die Gebühr ist im Programm bei jedem Kurs angegeben. (Druckfehlerberichtigung vorbehalten). Auch der Besuch eines Kurstages verpflichtet zur Zahlung einer Gastkarte von € 5,–, im Sekretariat. Dies ist nur einmal pro Kurs möglich. Bei Buchung eines Kurses wird der Preis der Gastkarte rückvergütet. Teilnehmer(Innen)anzahl Ist der jeweiligen Kursbeschreibung zu entnehmen. Kurse, die nicht die notwendige TeilnehmerInnenanzahl aufweisen, können erst eine Woche später beginnen. Ist auch dann die Anzahl der Anmeldungen nicht ausreichend, kann der Kurs abgesagt werden. Wird diese nur knapp verfehlt, so besteht bei entsprechender Aufzahlung oder bei Stundenverminderung die Möglichkeit, den Kurs mit Einverständnis der TeilnehmerInnen als Kleingruppe zu führen. Gutschrift-Rücküberweisung a) Die Rückzahlung der Kursgebühr erfolgt gegen Vorlage der Zahlungsbestätigung in voller Höhe, wenn der Kurs aus triftigen Gründen oder von der VHS abgesagt werden muss. TRIFTIGE GRÜNDE: b) Schwerwiegende gesundheitliche Gründe, wie Unfall (Arztbestätigung), berufliche Verhinderung oder Geschäftsreisen (Firmenbestätigung). Rücküberweisung erfolgt aliquot abzüglich der € 5,– Bearbeitungsgebühr auf Ihr Konto oder in Form einer Gutschrift für das nächste Semester. (Sobald die Hälfte des Kurses besucht wurde, ist eine Rücküberweisung nicht mehr möglich). Verspätete Anmeldungen ziehen keinen Anspruch auf Reduzierung des Kursbeitrages nach sich. Kursabsage Die VHS Korneuburg behält sich grundsätzlich vor, bis zum Tag des Kursbeginns den Kurs abzusagen. Bezahlte Kursbeiträge werden rückerstattet. Kursbeginn Merken Sie den Kursbeginn bitte vor, da Sie von der VHS Korneuburg vor Kursbeginn nur dann hören, wenn Ihr Kurs verschoben oder abgesagt wird (etwa wegen zu geringer TeilnehmerInnenanzahl oder bei Erkrankung des Kursleiters). Bitte beachten Sie, dass die rechtzeitige Bezahlung des Kursbeitrages die Voraussetzung für die Kursteilnahme ist!  Verspätete Anmeldungen ziehen keinen Anspruch auf Minderung des Kursbeitrages nach sich. Mitglieder Förderndes Mitglied: im Jahr € 35,– Ihr Vorteil: Mitglieder erhalten auf sämtliche Kurse 10% Ermäßigung. Sie fördern gleichzeitig unsere Institution der Erwachsenenbildung. Teilnahmebestätigungen Teilnahmebestätigungen werden nicht automatisch ausgestellt. Bei regelmäßigem Kursbesuch (höchstens 1/3 versäumte Kursstunden pro Semester) werden auf Antrag der TeilnehmerInnen, sofern der Kurs bezahlt wurde, Teilnahmebestätigungen ausgestellt. Diese müssen im Sekretariat beantragt werden. Für sonstige Bestätigungen (sowie andere Verwaltungsdienstleistungen) werden pro Ausstellung 5,00 € plus die angefallenen Kosten verrechnet. Haftpflicht Die VHS HAFTET NICHT für den Verlust von Kleidungsstücken, Wertgegenständen usw. Für Unfälle und sonstige Schäden während aller Veranstaltungen, sowie auf den Wegen zu und von den Unterrichtsorten wird keine Haftung übernommen. Sollten Gegenstände von KursteilnehmerInnen in den Räumlichkeiten der VHS verbleiben, wird keine Haftung übernommen. Programmänderungen Die VHS behält sich das Recht vor, notwendige Änderungen bzw. Druckfehlerberichtigungen des angekündigten Programms vorzunehmen. Lehrbehelfe Diese sind von der KursteilnehmerInnen gesondert zu bezahlen (siehe Hinweis bei den Kursen), z. B. Lehrbücher, Skripten, Kopien, Bastelmaterial, Lebensmittelbeiträge, Glasuren sowie das von Ton. Betreffend Lehrbücher: siehe oben Info Anmeldung. Unterrichtseinheit Eine Kursstunde beträgt 50 Minuten, eine Doppelstunde beträgt 100 Minuten. Hausordnung In den Schulklassen bzw. VHS-Seminarräumen herrscht absolutes Rauchverbot! Es dürfen auch keine Tiere mitgebracht werden.
JT 2017