LINK zum Veranstalter:
Freilichtmuseum „Witoslawlizy“, wo Sie anhand  verschiedener Holzhäuser und Holzkirchen die  typisch altrussische Holzarchitektur kennenler- nen werden. Im Anschluss Bezug Ihres Hotels  in der ehemaligen Hansestadt Novogorod.  Nächtigung. 5. Tag: Novogorod - Moskau Nach dem Frühstück Abfahrt Richtung Mos- kau. Auf dieser Fahrt erleben Sie die bäuer- lich geprägte russische Provinz mit einfachen  Dörfern, bescheidenen Menschen sowie weit- läufi gen Landschaften und Waldgebieten. Am  Abend Ankunft in Moskau und Nächtigung in  Ihrem Hotel. 6. Tag: Moskau Die Hauptstadt Moskau wird auch das „Herz  des Heiligen Russlands“ genannt und spiegelt  gleichzeitig das Leben der Weltmetropole und  des Landes wider. Bei einer Stadtrundfahrt  se- hen und besichtigen Sie unter anderem den  Dom von Moskau (Christi Erlöser Kirche), das  Neujungfrauenkloster, das Bolschoi Theater  und den Sperlingshügel mit der Lomonos- sow-Universität. Weiters besuchen Sie den  Kreml - eine alte Zarenfestung, die zu den be- deutendsten Sehenswürdigkeiten des ganzen  Landes zählt - mit dem Kremlpalast, der Za- renglocke, dem von 50 Kirchenkuppeln umge- benen Kathedralenplatz und den Roten Platz  mit Basiliuskirche, Lenin-Mausoleum und dem  Kaufhaus GUM. Anschließend Transfer ins Ho- tel. Nächtigung.  7. Tag: Moskau - Sergiev Possad Sie verlassen Moskau Richtung Nordosten  und gelangen nach Sergiev Posad, das zu den  altrussischen Städten des so genannten „Gol- denen Ringes“ zählt. Am östlichen Stadtrand  ragen majestätisch und eindrucksvoll die blau- en und goldenen Kuppeln des Sergius-Dreifal- tigkeits-Klosters empor. Hier befi ndet sich das  Zentrum der russisch-orthodoxen Kirche mit  der Residenz des Patriarchen. Besichtigung  dieses imposanten Komplexes. Rückfahrt nach  Moskau. Der Nachmittag steht für private Erle- digungen zur Verfügung. Fakultativ können Sie  die schönsten Metro-Stationen, die besonders  kunstvoll gestaltet sind, besuchen und gemein- sam eine Metrofahrt unternehmen. Nächtigung  in Ihrem Hotel in Moskau. 8. Tag: Moskau - Wien Nach dem Frühstück Transfer zum internati- onalen Flughafen von Moskau und Rückfl ug  nach Wien. Reisende benötigen ein Visum! Für die Visumbesorgung benötigen wir spätestens 6 Wochen vor Abreise (sollte uns Ihr Pass zu diesem Zeitpunkt nicht vorliegen, ist die Visumbesorgung mit erheblichen Mehrkosten verbunden):    1.  Ihren Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Ausreisedatum gültig sein und 2 leere Seiten beinhalten muss;   2.  das vollständige Visumformular (samt Ihrer Unterschrift u. Datierung),   3.  ein Passfoto (3,5 x 4,5 cm).   Ihren Reisepass erhalten Sie vor Abfl ug am Flughafen wieder retour. inkludierte Leistungen • Flug Wien - St. Petersburg // Moskau -Wien • Flughafentaxen und -gebühren   (vorbehaltlich Treibstoffpreisschwankungen) • Hotelarrangement der Mittelklasse • Besichtigungsprogramm und Transfers lt. Beschreibung • Eintrittsgebühren lt. Programm • deutsch sprechende Reiseleitung ab Flughafen St. Petersburg bis    Novogorod und ab Novogorod bis Moskau • Visum inkl. Besorgung • Russland-Reiseschutzpaket OHNE Stornoschutz (für Russland    verpfl ichtend)* Reisende benötigen ein Visum. Der Reisepass muss nach  Ablauf des Visums noch 6 Monate gültig sein und mindes- tens 2 leere Seiten beinhalten.  Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen.  Stand der Tarife, Treibstoffpreiszuschläge, Flughafentaxen und  Wechselkurse: 19.11.2013. Die angeführten Preise entspre- chen dem Stand der Drucklegung. Da diese laufenden Ände- rungen unterliegen, werden sie im Rahmen der Restzahlungs- vorschreibung zum aktuellen Stand verrechnet! Programm- und  Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen  Reisebedingungen (ARB92), die Zahlungs-, Storno- und Flug- beförderungsbedingungen sowie der Reise-Sicherungsschein  in der letztgültigen Fassung. MOSER REISEN ist gemäß der  Reisebüro-Sicherungsverordnung durch eine Bankgarantie der  VKB Linz mit der Nummer 10612000 abgesichert. Eintragungs- nummer im Veranstalterverzeichnis 1998/0397. Einzelzimmer  stehen nur in einem begrenzten Ausmaß (10 % der Zimmeran- zahl) zur Verfügung. Programmstand: 02.12.2013. Bordverpfl egung: Keine bzw. nur minimale (je nach Airline). Reisepreis bei 16 Personen: €  1.260,- Flughafentaxen und Gebühren dzt.: €  107,- (vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)      Reiseschutzversicherung mit Weltdeckung  (für Russland verpfl ichtend)*: €            24,- Visum inkl. Besorgung:  € 89,- Pauschalpreis: € 1.480,- EZ-Aufpreis:  € 175,- Aufpreis Halbpension: € 155,- Buchungsgebühr 2,5 % vom Reisepreis - entfällt bei Überweisungs- oder Barzahlung  * Aufpreis für Reise- und Stornoschutz Classic: € 64,- * Aufpreis für Reise- und Stornoschutz All Risk: € 97,- Buchbar bis: 20. Februar 2014 Andere Länder -  andere Voraussetzungen: Bei einer Reise nach Russland muss sich der Besu- cher im Klaren sein, dass er nicht in Mitteleuropa ist.  Messen Sie nicht mit unseren Maßstäben! Wir weisen  darauf hin, dass Restaurants, Essen, Hotels, Bus- komfort, Sauberkeit, Hygiene usw. großteils nicht dem  europäischen Standard entsprechen und es auch zu  Strom - und Warmwasserausfällen kommen kann! Jede(r) Reiseteilnehmer/in ist persönlich verantwortlich, dass  der Name bei Buchung ordnungsgemäß lt. Reisepass angege- ben wurde. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass (Mit- eintragungen im Reisepass der Eltern sind nicht mehr gültig).  Nicht österreichische Staatsbürger sowie Inhaber von Dienst-  bzw. Diplomatenpässen sind für die Besorgung der jeweils  erforderlichen Einreiseformalitäten selber verantwortlich!  A - 4010 Linz, Graben 18 Frau Elisabeth Panuschka Tel. + 43 732 2240 - 38, panuschka@moser.at www.moser.at Studienreise der VHS Korneuburg nach St. Petersburg,  Novogorod & Moskau Termin: 19. – 26. April 2014 Reisebegleitung: Dir. Gabriele Ehmayer Russland war schon immer ein gigantisches Reich - unter den Zaren genauso wie unter der Sowjetmacht  und auch heute in Form der GUS (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten) und gilt als größtes Land der Welt.  Im Rahmen dieser Reise möchten wir Ihnen nicht nur die glänzenden Metropolen St. Petersburg und Moskau  zeigen, sondern Sie auch mit Land und Leuten bekannt machen. Speziell auf der hochinteressanten Fahrt zwi- schen den beiden Großstädten erleben Sie die bäuerlich geprägte russische Provinz mit einfachen Dörfern,  bescheidenen Menschen sowie weitläufi gen Landschaften und Waldgebieten. 1. Tag: Wien - St. Petersburg Treffpunkt am Flughafen Wien und gemeinsa- mer Abfl ug nach St. Petersburg. Vor Ort Emp- fang durch Ihre deutschsprechende Reiselei- tung und Transfer zum Hotel. 2. Tag: St. Petersburg  St. Petersburg wurde vom berühmtesten rus- sischen Zaren, Peter dem Großen, gegründet  und hat seinen Namen zu Ehren des Apostel  Petrus erhalten. Aufgrund seiner Lage, Eleganz  und Würde wird die Stadt auch als „Venedig des  Nordens“ bezeichnet. Sie beginnen den Tag  mit einer Panoramastadtrundfahrt, bei der Sie  die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt  kennenlernen: Winterpalast, Peter-Paul-Fes- tung, Isaaks-Kathedrale, Admiralität inklusive  Panzerkreuzer „Aurora“. Weiter geht die Fahrt  über den Newsky-Prospekt zum Smolny-Klos- ter, dem Alexander Newsky-Kloster mit der  Heiligen Dreifaltigkeitskirche, zur Kasaner-Ka- thedrale, zum Sommer-Garten und Marsfeld  (Außenbesichtigungen). Fakultativ können Sie  am Nachmittag die berühmte Eremitage, eines  der großartigsten Museen der Welt, besichti- gen. Nächtigung in St. Petersburg. 3. Tag: St. Petersburg Nutzen Sie den Vormittag um St. Petersburg  auf eigene Faust zu erkunden, zum Beispiel  bei einem gemütlichen Spaziergang entlang  der romantischen Kanäle. Oder nehmen Sie an  einem fakultativen Ausfl ug teil: Sie besichtigen  den Katharinenpalast mit seinem legendären  Bernsteinzimmer. Am Nachmittag unterneh- men Sie gemeinsam eine Bootsfahrt auf dem  Fluss Neva mit seinen verwinkelten Kanälen  und Seitenarmen. Betrachten Sie die Stadt  hautnah und aus einem anderen Blickwinkel.  Nächtigung in St. Petersburg. 4. Tag: St. Petersburg - Novogorod Sie verlassen St. Petersburg und fahren Rich- tung Südosten nach Novogorod, mit über 1150  Jahren eine der ältesten Städte Russlands.  Seit 1992 zählt die die Altstadt zum Weltkultu- rerbe der UNESCO. Bei einer Stadtrundfahrt  besichtigen Sie den alten Marktplatz und be- suchen den Novgoroder Kreml mit der wun- derschönen Sophien-Kathedrale (Innenbe- sichtigung). Anschließend besichtigen Sie das